Inhalt

Stellungnahme der Stadt Hamminkeln

Anlage 1

Lageplan der kommunalen Einrichtungen der Stadt Hamminkeln und städtischer Eigentumsflächen, die von den Auswirkungen der Ausbaumaßnahme im Planfeststellungsabschnitt 2.3. betroffen sind

Anlage 2

Erläuterungen, Pläne und Darstellungen zu wesentlichen Inhalten des Code 24-Projektes, Federführung RVR, insbesondere Pläne des Büros Stadt+Land+Bahn, dortige Anlagen 5 und 6

Schalltechnische Untersuchung des TÜV Nord vom 15.08.2012 Geräuschimmissionen durch Schienenverkehr nach Ausbau der Strecke "Emmerich-Oberhausen" bei verschiedenen Höhen von Schallschutzwänden und unterschiedlicher Ausbildung von Troglagen

Anlage 3

Bebauungsplan Nr. 3 "Gewerbegebiet Mehrhoog"

Bebauungsplan Nr. 8 "Schnellenhof"

Anlage 4

4.1 Abwasserbeseitigung Lageplan P+R-Anlage Mehrhoog
4.2 Abwasserbeseitigung Lageplan Vennstraße
4.3 Abwasserbeseitigung Lageplan BÜ Strauchheide /Am Schwarzen Wasser
4.4 Abwasserbeseitigung Lageplan SÜ Butenfeld

Anlage 5

Interview Sjoerd Sjoerdsma, Geschäftsführer von Keyrail, in der Neue Rhein Zeitung vom 28.12.2009 zum Gefahrgutanteil auf der Betuwe-Route 

Anlage 6

 Positionspapier des Arbeitskreises Streckensicherheit vom 08.06.2010

Anlage 7

Arbeitspapier Löschwasserversorgung an der BETUWE-Route, Die Feuerwehren im Arbeitskreis Streckensicherheit BETUWE, 22.04.2010

Anlage 8

Übersichtsplan "Vervollständigte vorhandene Bebauung"

Anlage 9

Stellungnahme zur Anlage 13 Planfeststellungsabschnitt 2.3 ABS 46/2, Ingenieurbüro Treiber – Lärmschutz, Dresden, vom 02.04.13

Anlage 10

Zusammenfassung des Forschungsberichts 298 54 266 – UBA-FB 000424/1-3 "Weiterentwicklung der Prognoseverfahren der Verkehrslärmschutzverordnung (16. BImSchV), Besonders überwachtes Gleis (BüG), Feste Fahrbahnen"

Anlage 11

Zusammenfassung des Forschungsberichts "Geräuschemissionen von Eisenbahn, Zusammenfassende Präsentation der Messergebnisse des Umweltbundesamtes", UBA Text 61/2003 

Icon Glühlampe
Ihre
Ideen
sind
uns
wichtig