Inhalt

Landtagswahl 2017

Am Sonntag, 14. Mai 2017, findet die Wahl zum Landtag Nordrhein-Westfalen statt.

Die Wahllokale haben am Wahltag in der Zeit von 08:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Die Wählerinnen und Wähler haben - wie bei der Bundestagswahl - zwei Stimmen, eine Erststimme für die Wahl einer bzw. eines Wahlkreisabgeordneten und eine Zweitstimme für die Wahl einer Landesliste einer Partei. Der Stimmzettel sieht daher hinsichtlich der Erststimme in jedem Wahlkreis anders aus.

Das Wahlgebiet teilt sich in 128 Wahlkreise auf. Die Stadt Hamminkeln gehört zum Wahlkreis 58 „Wesel III“.

Der Landtag besteht aus mindestens 181 Abgeordneten.

Der erfolgreiche Wahlkreisbewerber geht aus einer Mehrheitswahl hervor, bei der derjenige gewählt ist, der die meisten Stimmen im Wahlkreis auf sich vereinigt (relative Mehrheit).

Bei der Berechnung der aus den Reservelisten zuzuteilenden Sitze werden die errungenen Wahlkreismandate voll angerechnet. Daher spricht man auch von einer Verhältniswahl mit vorgeschalteter personalisierter Mehrheitswahl.

Erhält eine Partei in den Wahlkreisen mehr Sitze, als ihr nach der Stimmenzahl zustehen, so wird die Gesamtzahl der Sitze erhöht. Die Mandate der übrigen Parteien werden in der Relation des Wahlergebnisses aufgestockt, wobei die Gesamtzahl der Mandate ungerade bleiben muss. Es wird also ein vollständiger Verhältnisausgleich herbeigeführt.

Unverändert nehmen an der Zuteilung von Sitzen aus den Landeslisten nur diejenigen Parteien teil, die mindestens 5% der im Wahlgebiet abgegebenen gültigen Zweitstimmen erhalten haben (Sperrklausel).

 

Das Wahlbüro der Stadt Hamminkeln hat zu folgenden Zeiten geöffnet:
Montag und Mittwoch08.00 bis 16.00 Uhr
Donnerstag    08.00 bis 17.30 Uhr
Dienstag und Freitag 08.00 bis 12.30 Uhr

  

Icon Glühlampe
Ihre
Ideen
sind
uns
wichtig