Inhalt

Energetisches Bauen oder Dachbegrünung

Hamminkelner Bürgern und Bürgerinnen stehen noch 25.000 Euro Zuschüsse zur Verfügung.

Energieeinsparung und Klimaschutz stellen für die Stadt Hamminkeln eine zentrale umweltpolitische Aufgabe dar. Durchschnittlich werden 78 Prozent des Energieeinsatzes in einem Haushalt für das Heizen benötigt. Dieser Verbrauch kann nachhaltig zum Beispiel durch eine bessere Dämmung der Außenwände, gut isolierende Fenster oder eine effiziente Heizung gesenkt werden.

Die Stadt möchte Sie mit einem Förderprogramm unterstützen, um Ihre Nebenkosten zu senken. Zudem verfolgt die Stadt Hamminkeln das Ziel, die Sanierungsquote zu steigern und die damit verbundenen Treibhausgasemissionen nach und nach signifikant zu senken. Hinzu kommt, dass die Stadt Hamminkeln Maßnahmen für Neubauten fördert.

So wurde das Förderprogramm "Gewährung von Zuschüssen zur (energetischen) Altbausanierung und zur energetischen Optimierung von Neubauten in der Stadt Hamminkeln" vom Rat beschlossen.

Die Stadt Hamminkeln unterstützt zudem die Bemühungen ihrer Bürgerinnen und Bürger, ihre Dächer zu begrünen und damit aufzuwerten. Sie gewährt im Rahmen des Programmes „Dachbegrünung" nach Maßgabe der "Richtlinie über die Gewährung von Zuschüssen zur Dachbegrünung in der Stadt Hamminkeln" Zuwendungen, die zu einer Verbesserung des Wohnumfeldes und der ökologischen Qualität beitragen.

Die Förderrichtlinien und die Anträge der beiden Programme sind unter www.hamminkeln.de/de/inhalt/foerderprogramme-der-stadt-hamminkeln abrufbar.

In diesem Jahr stehen die Förderprogramme von den insgesamt 50.000 Euro noch 25.000 Euro zur Verfügung!

Icon Glühlampe
Ihre
Ideen
sind
uns
wichtig