Inhalt

JuZe-Jugendfahrt 2022

In diesen Osterferien ging es für einige Jugendliche mit dem Jugendzentrum „JuZe“ der Stadt Hamminkeln wieder auf Jugendreise – dieses Mal nach Hamburg!

In partizipativer Weise konnten die Jugendlichen zwischen den Städten Berlin, Hamburg und Nürnberg im Vorfeld das Ziel der diesjährigen Reise wählen. Nach einem anfänglichen Kopf-an-Kopf-Rennen, entschieden sich die Jugendlichen am Ende doch klar für Hamburg.

Am Dienstag, 19. April 2022, war es dann so weit. Zum Treffpunkt „Hamminkelner Bahnhof“ kamen die neun angemeldeten Jugendlichen zwischen 14 und 18 Jahren. Von dort aus ging es mit dem Zug bis nach Duisburg und anschließend mit dem IC weiter in die Hansestadt.

Neben der Erkundung der Stadt stand auch politische Jugendbildung auf dem Programm. Der Besuch der KZ-Gedenkstätte Neuengamme ließ die überaus interessierten Jugendlichen Geschichte des ehemaligen Konzentrationslagers entdecken. Solch ein Besuch geht nicht ohne anschließenden Austausch.

Die Speicherstadt, wo die Teilnehmer*innen auf der Plattform der Elbphilharmonie den Ausblick auf Hamburg und den Hafen genießen konnten, war ein weiteres Highlight. Ein weiterer Höhepunkt der Reise war der Besuch des „Dialoghauses“. Wofür brauchen wir Inklusion? Was ist Empathie? Dort wurden die Teilnehmer*innen in Kleingruppe von einem blinden Guide durch einen lichtlosen Parcours mit unterschiedlichen Alltagssituationen geführt. Nach der Auseinandersetzung mit Handicaps erfolgte ein reger Austausch mit dem Guide in der „Dunkel-Bar“ der Einrichtung.

JuZe-Fahrt nach Hamburg 2022

Am letzten Tag wurde die Umgebung rund um den Jungfernstieg von der Gruppe erkundet. Nach langer Abstinenz großer Freizeitfeste wünschten sich die die Jugendlichen einen Besuch auf der Frühlingskirmes am Hamburger Dom. Durch die Pandemie hatten die Teilnehmer*innen in den letzten Jahren kein Event dieser Art. So endete die Reise für alle mit Nervenkitzel auf dem Volksfest.

Am Samstag, den 23. April 2022 war Abreisetag und nachdem die Jugendherberge geräumt war, ging es wieder mit dem Zug nach Hamminkeln.

Vielen Dank auch den Unterstützern Rewe Dienberg, Setex und Outas, die diese überaus vielseitige Fahrt möglich machten.

Auch 2023 ist wieder eine Jugendfahrt geplant. Dann geht es auf Wunsch der Jugendlichen wieder nach Berlin. Ob die Fahrt in den Osterferien oder in den Herbstferien 2023 stattfindet, kann von den Jugendlichen mit beeinflusst werden! Die Jugendlichen, die Interesse haben an der nächsten Reise teilzunehmen und diese ggf. mit vorbereiten und gestalten möchten, können sich gerne im Jugendzentrum unter der Telefonnummer 02852/ 711052 oder per Mail (jugendzentrum@hamminkeln.de) melden.

Icon Glühlampe
Ihre
Ideen
sind
uns
wichtig