Inhalt

Feuerlöschbrunnen: Nutzung nicht gestattet

Die Nutzung der städtischen Feuerlöschbrunnen zur Bewässerung von landwirtschaftlichen Flächen im Stadtgebiet Hamminkeln ist grundsätzlich nicht gestattet. Die Nutzung der Feuerlöschbrunnen ist der Feuerwehr vorbehalten.

Hintergrund ist, dass sich die Leistungsfähigkeit der Brunnen verschlechtert hat. Diese Maßnahme soll gewährleisten, dass die Literleistung von 800 l/min über einen Zeitraum von zwei Stunden gegeben bleibt. Eine Nutzung der Wasserentnahmestellen durch Dritte kann unter Umständen dazu führen, dass im Brandfall nicht mehr genug Löschwasser vorhanden ist.

Der illegale Gebrauch kann mit einem Bußgeld in Höhe von mehreren Tausend Euro geahndet werden.

Icon Glühlampe
Ihre
Ideen
sind
uns
wichtig