Inhalt

Solarbank

Solarbank auf dem Rathausvorplatz in Hamminkeln

Bürgermeister Bernd Romanski und Klimaschutzmanagerin Mandy Panoscha testen die neue Solarbank, die nun auf dem Rathausvorplatz in Hamminkeln steht.

Die Solarbank wurde durch die Ausbauinitiative Solarmetropole Ruhr, ein Projekt des Regionalverbandes Ruhr (RVR) und der Handwerk Region Ruhr, gefördert.

Neben der Funktion als reguläre Sitzmöglichkeit kann man Mobiltelefone und andere mobile Endgeräte per USB-Kabel oder induktiv mit Solarstrom aufladen.

Die Bank steht allen Bürgerinnen und Bürgern als Lademöglichkeit offen und soll die Vorteile von Solarenergie ganz pragmatisch vor Augen führen.

Die Bank verfügt über zwei Batterien, die dafür sorgen, dass das Laden selbst an bewölkten Tagen oder am Abend funktioniert. Im Dunkeln wird die Bank durch ein LED-Licht beleuchtet. Wenn die Sonne tagelang nicht scheint oder Schnee drauf liegt, schaltet sie sich allerdings ab.

Icon Glühlampe
Ihre
Ideen
sind
uns
wichtig