Inhalt

Verleihung der Verdienstmedaille

Herr Volker Möllenbeck hat am Montag, 10. August 2020, aufgrund seines langjährigen Engagements im kulturellen Bereich die Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland im Rathaus der Stadt Hamminkeln erhalten.

Der verheiratete Vater zweier Kinder ist bei der Volksbank beschäftigt.

1973 trat Herr Volker Möllenbeck in das Tambourkorps Hamminkeln ein, erlernte das Instrument Querflöte, bildete sich musikalisch weiter, wurde 1979 in den Vorstand gewählt und war 35 Jahre (1983-2018) Vereinsvorsitzender.
Unter seinem langjährigen Vorsitz entwickelte er den Verein entscheidend weiter, u.a. durch die Gründung einer eigenständigen Jugendabteilung zur musikalischen Früherziehung, durch die Aufnahme von Frauen in das Tambourkorps ab dem Jahr 1990 und die Veranstaltung von Konzerten, deren Erlöse karitativen Zwecken zufließen. Seit 2018 ist Herr Möllenbeck Ehrenvorsitzender des Tambourkorps Hamminkeln.

Neben der Arbeit im Tambourkorps war er auch Gründungsmitglied des Kreisverbandes Wesel im Volksmusikerbund NRW, wo er 15 Jahre im Vorstand mitarbeitete.
Für seine Verdienste erhielt Volker Möllenbeck zahlreiche Auszeichnungen, wie die Ehrung mit der Verdienstmedaille in Gold mit Diamant für 30jährige Vorstandsarbeit des Bundes deutscher Musikvereine im Jahr 2013 und 2014 die Verleihung der Landesehrenmedaille durch den Volksmusikerbund.

Die Stadtverwaltung dankt Herrn Volker Möllenbeck für sein Engagement und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.

Verleihung der Verdienstmedaille an Herrn Volker Möllenbeck, 10.08.2020

Foto v.l.n.r.: Charlotte Quik (MdL), Petra und Volker Möllenbeck, Bernd Romanski (Bürgermeister), Heinrich Friedrich Heselmann (stellv. Landrat)

Icon Glühlampe
Ihre
Ideen
sind
uns
wichtig