Inhalt

Führerschein

Umtausch gegen neuen EU-Führerschein

In Umsetzung der 3. EU-Führerscheinrichtlinie wurden zum 19.01.2013 neue Kartenführerscheine eingeführt. Der neue Kartenführerschein hat eine Gültigkeit von 15 Jahren. Alle vor dem 19.01.2013 ausgestellten Führerscheine, egal ob grau, rosa oder Karte, müssen bis zum 18.01.2033 in den neuen Kartenführerschein umgetauscht werden.
Es gibt keine sofort wirksame Verpflichtung, seinen bisherigen Führerschein umzutauschen. Alle bis zum 18.01.2013 ausgestellten Führerscheine bleiben grundsätzlich bis einschließlich zum 18.01.2033 uneingeschränkt gültig.

Der neue EU-Führerschein kann im Bürgerbüro beantragt werden. Vorzulegen sind der bisherige Führerschein, der Personalausweis und ein neues biometrisches Lichtbild.

Zusätzlich ist bei der Verlängerung der Altklasse 2 oder des vollen Umfangs der Altklasse 3 (dreiachsige Züge größer als 12000 kg) ab dem 50. Lebensjahr folgendes erforderlich:

  • Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung nach Anlage 5 Nr. 1 zur FeV im Original und zum Datum der Antragstellung nicht älter als ein Jahr
  • Bescheinigung über die Untersuchung des Sehvermögens nach Anlage 6 zur FeV durch einen Arbeits- oder Betriebmediziner, Arzt einer Begutachtungsstelle für Fahreignung und/oder Augenarzt im Original und zum Datum der Antragstellung nicht älter als 2 Jahre
  • diese Fahrerlaubnisklassen werden längstens für fünf Jahre ausgestellt.

Der ausgefüllte Antrag mit den Anlagen wird von hier an den Kreis Wesel, Fachbereich Straßenverkehr zur weiteren Bearbeitung weitergeleitet. Sobald der neue EU-Führerschein fertiggestellt ist, werden Sie vom Straßenverkehrsamt schriftlich benachrichtigt. Der Führerschein ist dann dort unter Vorlage des bisherigen Führerscheines abzuholen. Die Bearbeitungszeit beim Kreis Wesel beträgt z.Z. ca. 4 - 6 Wochen.

Hinweis: Personen, die die Klasse T beantragen möchten, müssen eine Bescheinigung über die Tätigkeit in der Land- oder Forstwirtschaft vorlegen (z.B. Bescheinigung der Landwirtschaftskammer).

 

Preis / Kosten

  • 24.00 Euro im Regelfall
  • 39,90 Euro bei gleichzeitiger Verlängerung einer LKW-Fahrberechtigung
  • zuzüglich 5,10 Euro, wenn der Führerschein direkt nach Hause geschickt werden soll
Icon Glühlampe
Ihre
Ideen
sind
uns
wichtig