Inhalt

Humberghaus

Humberghaus

Der Heimatverein erinnert mit dem Humberghaus an die jüdische Vergangenheit in Dingden. Mit der intensiv recherchierten Familiengeschichte und der hohen Authentizität des Gebäudes dient das Humberghaus als Geschichtsort.

Besuchern - insbesondere Schülerinnen und Schülern - wird das Leben und Schicksal der drei jüdischen Familien, die im Humberghaus gewohnt haben, gezeigt: Ihre Arbeitswelt, ihre Stellung im Dorf, ihr religiöses Leben, ihre Ausgrenzung und ihr Schicksal während der NS-Zeit, aber auch die Emigration und das Leben der Nachfahren in Kanada heute.

Öffnungszeiten

Das Humberghaus ist sonntags von 14:00 - 18:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Führungen können unter der Telefon Nummer 02852 6549 (Herr Wolberg) jederzeit vereinbart werden.

Der Heimatverein Dingden e.V. ist Eigentümer und Träger des Geschichtsortes Humberghaus.

Anschrift

Hohe Straße 1, Stadtteil Dingden

Icon Glühlampe
Ihre
Ideen
sind
uns
wichtig