Inhalt

Forum Senioren

Logo Forum Senioren

Das Forum Senioren ist nach einem Ratsbeschluss die offizielle Vertretung der älteren Bürger der Stadt Hamminkeln. Das Forum besteht aus überparteilich und ehrenamtlich zusammen arbeitenden Damen und Herren aus allen Ortsteilen der Stadt, die sich um die Belange der älteren Generation in den Ortsteilen kümmern wollen.

Das Forum

  • erhält Einladungen zu allen relevanten Ausschusssitzungen und hat dort, nach Rücksprache mit dem Vorsitzenden, Rede und Vorschlagsrecht
  • vertritt durch einen Sprecher die Stadt Hamminkeln am "Runden Tisch" ältere Menschen des Kreises Wesel und in der "Landes Senioren Vertretung NRW"
  • wird in der Verwaltung FD 50 Soziales zu Koordination und als Ansprechpartner vertreten
  • wird 3 bis 4 mal pro Jahr eingeladen zur Bearbeitung anstehender Fragen oder Wünsche. Diese sind meist mit einer anschließenden Information der Öffentlichkeit verbunden
    a) bietet jährlich folgende Angebote: einen Sicherheits- und Gesundheitstag
    b) zwei Vorträge zu: „Gesund älter werden mit ärztlichem Rat"

Das Forum hat sich mit nachstehenden Aufgaben beschäftigt:

  • Umfragen über die Wünsche älterer Bürger
  • Angebot eines Wegweisers "Älter werden in Hamminkeln" mit wichtigen Informationen und Adressen für Jung und Alt (siehe Downloadbereich unten)
  • Gestaltung und Finanzierung eines Generationenplatzes
  • Einführung des Gütesiegels „Familien- und Seniorenfreundlich"
  • regelmäßige Kindergartenbesuche mit Infos zur Pflanzenwelt
  • Anstoß zu Aktionen wie InGe und Zusammenhalt
  • Mitarbeit bei Wohnprojekten wie „Jung kauft Alt"
  • Beschlüsse auf unsere Anträge beim LSV zur Urnenbestattung, Ehrenamtsvergütungen, usw
  • eine Dokumentation der Augenzeugen über den 2. Weltkrieg
  • Aufbau einer Ehrenamtsbörse mit der Stadt Wesel im Internet
  • Einführung von Seniorenberatern in den Ortsteilen (siehe Downloadbereich unten)
  • Informationen und Training zur Verkehrssicherheit in engem Kontakt mit der Kreisverkehrswacht
  • Informationen zur allgemeinen Sicherheit in engem Kontakt mit der Polizei

____________________________________________________________________________________________________________________

Liebe Mitglieder des "Forum Senioren Hamminkeln", liebe interessierte Bürgerinnen und Bürger,
wir freuen uns über Ihre Mitarbeit und das Interesse an unserer Arbeit. Sie sind herzlich eingeladen, den Vorträgen zu folgen, einfach mal mitzumachen und dabei interessierte Seniorinnen und Senioren zu treffen.

Termine des "Forum Senioren Hamminkeln" 2019:

04.09.2019, 15:00-17:00 Uhr, St. Josef Haus Dingden - Vortrag aus der Reihe „Gesund älter werden mit ärztlichem Rat
Frau Prof. Dr. Tiefenbacher (Chefärztin, Marienhospital Wesel) referiert über die neuesten Entwicklungen der Vorsorge und Behandlung von Herzerkrankungen.

____________________________________________________________________________________________________________________

Vortrag zu lebensrettenden Vorsorgeempfehlungen

Bei dem Vortrag der Reihe "Gesund älter werden mit ärztlichem Rat“ am 10.07.2019 informierte Dr. André Terhorst, Arzt für Allgemein- und Palliativmedizin aus Hamminkeln, über lebensrettenden Vorsorgeempfehlungen.

Protokoll:

"Der Sprecher des Forums Senioren, Herr Peter Mellin, begrüßt die zahlreich erschienenen Gäste. Er freut sich sehr, dass an diesem Tag die Notfalldose und der Notfallpass dem Publikum präsentiert wird. Die Notfalldose wurde dem Forum Senioren von der Landes Seniorenvertretung Münster (LSV) zur Seniorenmesse 2018 in Dortmund präsentiert.

Forum Senioren: Arztvortrag am 10.07.2019

Insbesondere freut sich das Forum Senioren, dass für diese und zukünftige Veranstaltungen der Lions Club Hamminkeln 500 Notfalldosen für das Forum Senioren finanziert hat. Herr Theo Büning, der Präsident des Lions Clubs Hamminkeln wird begrüßt. Er stellt dessen Arbeit vor und erklärt, dass bisher das Engagement mehr mit einem Augenmerk auf die Kinder- und Jugendarbeit gerichtet wurde. Eine besondere Freude ist es nun für den Lions Club Hamminkeln, die ältere Generation in Hamminkeln zu unterstützen. Durch die Finanzierung der Notfalldose unterstützt nun der Förderverein des Lions Clubs den Beitrag für diese lebensrettende Maßnahme in den Haushalten der älteren Generation in Hamminkeln.

Forum Senioren: Arztvortrag am 10.07.2019

An diese Vorstellung knüpft nun Dr. Terhorst aus Hamminkeln Brünen mit seinem Vortrag aus der Reihe „Gesund älter werden mit ärztlichem Rat“ an. Er informiert das Publikum zu lebensrettenden Vorsorgeempfehlungen und erklärt  insbesondere die Bedeutung der Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. Zudem stellt er den neu herausgegebenen Notfallpass des Forums Senioren vor. Die Notfalldose ergänzt seiner Meinung nach perfekt das Notfallsystem für die Menschen, die in eine Notfallsituation geraten. Der Notfallpass greift, wenn lebensrettende Maßnahmen unterwegs und die Notfalldose, wenn Notfälle zu Hause eintreten, denn die Notfalldose wird für die Rettungsdienste mit den wichtigen Informationen im Kühlschrank aufbewahrt.
Die Information über die Notfalldose hat sich seit über zwei Jahren zu einem etablierten System bei den Rettungsdiensten entwickelt.

Grundsätzlich empfiehlt Dr. Terhorst dringend eine Patientenverfügung zu verfassen. Genau sollte man sich überlegen, welche Punkte darin angekreuzt, bzw. ausgewählt werden. Im Zweifelsfall empfiehlt er jede Maßnahme zu erlauben, denn wenn eine Patientenverfügung zum Tragen kommt, sind meist nur noch lebenserhaltende Maßnahmen oder eine palliative Versorgung möglich.
Ebenso empfiehlt er diese Patientenverfügung an Bekannte, Freunde und Familie weiterzugeben, damit im Ernstfall diese auch aufgefunden wird. Personen über 80 Jahren sollten die Patientenverfügung jedes Jahr - Personen unter 80 Jahren alle zwei Jahre unterschreiben.

Forum Senioren: Arztvortrag am 10.07.2019

Das Forum Senioren bedankt sich noch einmal beim Lions Club Hamminkeln und Herrn Dr. Terhorst für die Unterstützung der Arbeit für die älteren Menschen in Hamminkeln. Die Notfalldose und der Notfallpass wurden dann, im Anschluss an die Veranstaltung an die anwesenden Besucher verteilt. Zu weiteren Veranstaltungen des Forums Senioren Hamminkeln werden die Dose und der Pass ausgegeben."

Zudem kann die Notfalldose zu den Sprechzeiten des Sozialamtes bei Sabine Busch im Rathaus, Zimmer 24, abgeholt werden.

____________________________________________________________________________________________________________________

Wichtige Botschaft zum Thema Schlaganfall (Deutscher Seniorentag 2018 "Brücken bauen"):

Als Alltagshilfe zur schnellen Erkennung eines Schlaganfalls sollte folgender Test durchgeführt werden:

  • Beim Anlächeln durch den Kranken müssen seine Mundwinkel gerade, nicht einseitig hängend, bleiben können.
  • Die in Augenhöhe vorgestreckten Arme müssen bei geschlossenen Augen nach 10 Sekunden noch gerade stehen bleiben.
  • Der Gefährdete muss noch seinen Namen, Vornamen, wo er wohnt und wo er gerade ist sagen können.

 

Icon Glühlampe
Ihre
Ideen
sind
uns
wichtig